Liebe Besucher meiner Website,

portrait-gejomi
Foto: Ulrike Steigerwald

schön, dass Sie mich gefunden haben.

Seit vielen Jahren ist es mir eine große Freude, in “Worten und Werken” weiß zu malen. Dabei geht es mir darum, als Künstler mit der Farbe “weiß” und  mit den Worten in meinen Büchern dafür zu sorgen, dass die Schwarzmalerei nicht über Hand nimmt.

Meine Werke kommen direkt aus der Kamera und bedürfen keiner Nacharbeit am PC.

Die Geburtsstunde der  Kunstform “Weißmalerei mit dem Fotoapparat”  fiel für mich persönlich in eine Zeit, in der ich eigentlich nur noch schwarz malen hätte können. Nach einem Burnout war ich mit meiner bisherigen Form des Lebens gestrandet. Doch es gab Menschen um mich herum, die nicht schwarz gesehen haben. Denen habe ich es zu verdanken, dass ich heute weiß malen kann. Sowohl geistig als auch mit Werken.

Mir ist voll und ganz bewusst, dass ich mit meinen Aktivitäten nur einen kleinen Beitrag leisten kann, um unsere “Welt der Schwarzmalerei” zu verbessern.

Letztlich liegt es aber an jedem Einzelnen von uns, die Welt  mit anderen Augen zu sehen. So  möchte ich  Ihnen Mut machen, jetzt und in Zukunft mehr weiß zu malen, als schwarz zu sehen.

Weitere Werke von mir finden Sie auch unter: www.gejomi-art.com

Herzlichst
Ihr
Georg Johannes Miller (GEJOMI)